Zum Inhalt springen
Wenn Lernen Spaß macht: IGS.

Sie sind hier:

Anmeldung

Jahrgang 5

Für die Gesamtschulen und die Schulen in kirchlicher Trägerschaft gilt ein verkürzter Anmeldezeitraum von zwei Tagen.
Für alle Gymnasien, sowie Oberschulen der Stadt Osnabrück gelten hingegen weitere Anmeldetermine, so dass Sie Ihr Kind dort bei einer Ablehnung noch anmelden können.
Die Aufnahme an der Gesamtschule erfolgt nach einem leistungsdifferenzierten Losverfahren. Geschwisterkinder werden vorrangig aufgenommen. Dies gilt sowohl für Kinder aus der Stadt Osnabrück als auch für Kinder aus den umliegenden Gemeinden.

... und in höheren Jahrgängen

Da wir in der Regel den fünften Jahrgang bis zum letzten Platz gefüllt haben und Schüler*innen ablehnen müssen, können wir auch in den Jahrgängen 6-10 nur dann Schüler*innen aufnehmen, wenn ein Platz frei wird. Dies kommt immer mal wieder vor (z.B. durch Wegzug) aber selten. Wenn Sie Interesse an einer Aufnahme in den Jahrgängen 6-10 haben, kontaktieren Sie uns gern. 

Anmeldung zum Schuljahr 2022/2023

Die Anmeldung für die Klasse 5 ist an folgenden Terminen möglich:

  • Dienstag, 03. Mai 2022 von 8 – 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr
  • Mittwoch, 04. Mai von 2022 von 14 – 18 Uhr

Anmeldeformular für den 5. Jahrgang

aktueller Flyer

Präsentation des Elterninformationabends

Informationsabend für Eltern

Montag, 7. Februar 2022 um 19.30 Uhr im Forum
Auf dem Informationsabend möchten wir allen interessierten Eltern das Konzept der IGS Osnabrück vorstellen.
Der Informationsabend findet als Hybrid-Veranstaltung statt (Präsenzmöglichkeit und gleichzeitiger Videostream).
Wenn Sie vor Ort teilnehmen möchten, müssen Sie vollständig geimpft oder genesen sowie getestet oder geboostert sein (2G+). Die Kontaktverfolgung für die Veranstaltung erfolgt über die Luca-App. Innerhalb des Schulgebäudes ist eine FFP2 Maske zu tragen.

Tag der offenen Tür

Freitag, 11. März 2022 ab 15.00 Uhr
Der Tag der offenen Tür findet in diesem Jahr wieder in Präsenz statt. Hierbei bieten wir ca. 90-minütige Führungen an, bei denen die interessierten Schüler*innen aus der Jahrgangsstufe 4 sowie deren Eltern, an mehreren Stationen verschiedene Einblicke aus dem Schulleben erhalten können.

Die erste Führung beginnt um 15 Uhr, die letzte Führung startet um 17.00 Uhr.

Eine vorherige Anmeldung für den Tag der offenen Tür ist nicht erforderlich.

Die Führungen starten im Takt von 10 bis 15 Minuten. An den einzelnen Stationen stellen Schüler*innen sowie Lehrkräfte unter dem Motto „Die IGS zeigt sich“ unterschiedliche Elemente unserer Schule vor. Die verschiedenen Stationen geben vielfältige Einblicke in das gemeinsame Lernen und Leben an der IGS Osnabrück.
Für Erwachsene Personen gilt die 3G-Regel sowie eine FFP2 Maskenpflicht. Schüler*innen müssen eine medizinische Maske tragen. Weitere Beschränkungen für Schüler*innen gibt es aufgrund der regelmäßigen Testpflicht in den Schulen nicht.

Aufnahmeregularien

Hinweise für Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Osnabrück
Zwischen der Stadt Osnabrück und dem Landkreis wurde im Mai 2015 eine Vereinbarung bezüglich des Gastschulgeldes getroffen. Diese Vereinbarung sieht vor, dass alle Schülerinnen und Schüler aus den umliegenden Landkreisgemeinden, die in den 1. Lostopf fallen (Notendurchschnitt in Deutsch, Mathematik, Sachunterricht 2,4 und besser), an der IGS aufgenommen werden können. Bei einem Notendurchschnitt größer als 2,4, ist eine Aufnahme möglich, wenn noch freie Schulplätze für den Jahrgang 5 vorhanden sind.

Für die Gesamtschulen und die Schulen in kirchlicher Trägerschaft gilt ein verkürzter Anmeldezeitraum von zwei Tagen.
Für alle Gymnasien, sowie Oberschulen der Stadt Osnabrück gelten hingegen weitere Anmeldetermine, so dass Sie Ihr Kind dort bei einer Ablehnung noch anmelden können.
Die Aufnahme an der Gesamtschule erfolgt nach einem leistungsdifferenzierten Losverfahren. Geschwisterkinder werden hierbei vorrangig aufgenommen. Dies gilt sowohl für Kinder aus der Stadt Osnabrück als auch für Kinder aus den umliegenden Gemeinden.

Dem Anmeldeformular ist das letzte Zeugnis (1. Halbjahr Jahrgang 4) im Original beizulegen.

Zurück zum Seitenanfang