Zum Inhalt springen
Wenn Lernen Spaß macht: IGS.
Wenn Lernen Spaß macht: IGS.

Sie sind hier:

Musik Veranstaltungen Jahrgang Akrobaten Jahrgang Entdecker Jahrgang Astronauten Startseite

Blasorchester-Konzert für den Jahrgang Akrobaten

Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit fand am 12.12.2022 das Blasorchester-Konzert für alle 5. Klassen statt. Zum zweiten Halbjahr können sich ca. 25 Schüler:innen des Jahrgangs für das Bläser-Profil in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Osnabrück anmelden und über 24 Monate ein Orchesterinstrument ihrer Wahl erlernen. Dabei finden alle Proben und auch der Instrumentalunterricht während der regulären Schulwoche statt.

Dieses Jahr stellte das Entdecker-Orchester unter der Leitung von Frau Düsterhöft die Instrumente musikalisch vor und präsentierte seine Lernfortschritte nach knapp 9 Monaten gemeinsamer Unterrichtszeit. Passend zur Jahreszeit begann das Konzert mit weihnachtlichen Melodien und es folgten weitere bekannte Volks- und Kinderlieder. Hierbei stellten die einzelnen Instrumente ihren Klang und ihre Spielweise überzeugend vor und nach dem im Kanon gespielten „He, ho spann den Wagen an“ bildete das Schlagzeug-Solo von Leo einen ersten Höhepunkt des Konzerts.

Herr Schepers erklärte den Schüler:innen, wann sie im Bläserprofil den Instrumentalunterricht und die Orchester-Probe haben werden, stellte Frau Höwekamp als neue Orchester-Leiterin vor und leitete dann zum zweiten Teil des Konzerts über, bei dem nun das Astronauten-Orchester seine Fortschritte nach etwa 18 Monaten Unterrichtszeit unter Beweis stellte. Der Popsong „These days“ bildete den Start und bekannte Melodien aus der Filmmusik zu „Fluch der Karibik“ zeigten eine Bandbreite unterschiedlicher Genres.

Das Publikum konnte alle Titel beim Namen nennen und wartete gespannt auf das große Finale des Konzerts. Das Astronauten-Orchester spielte mit dem Song „Happy“ von Pharrell Williams einen bekannten Hit, den die Fünftklässler:innen gerne mitsummten und lautstark durch Klatschen unterstützten. Zuletzt versammelten sich alle Instrumentalist:innen auf der Bühne, um gemeinsam mit dem Weihnachtslied „Jingle bells“ das Konzert zu beschließen.

Zurück zum Seitenanfang