Zum Inhalt springen
Wenn Lernen Spaß macht: IGS.

Sie sind hier:

Gesellschaftslehre Jahrgang Emojis Sekundarstufe II Qualifikationsphase Oberstufenprofil SprachRaum Jahrgang Abi22

„Ich mische mich ein“ - Diskussionsrunde mit dem SPD Bundestagesabgeordneten Manuel Gava

Im Rahmen der Mitmachaktion „Ich mische mich ein“ bereiteten wir als Schüler*innen des

SprachRaums Jg. 13 eine Diskussionsrunde zwischen Manuel Gava, dem neuen

Bundestagsabgeordneten der SPD, und der Emojis C aus dem 9. Jahrgang vor.

Anlass für die Entstehung der Diskussionsrunde war die Bundestagswahl von 2021, wo sich
besonders die jüngeren Schüler das erste Mal intensiver mit Politik auseinandergesetzt
haben. Zudem sind wir der Meinung, dass ein Teil der Gesellschaft nicht ausreichend von der
Politik repräsentiert wird. So sind z.B. die meisten Abgeordneten im Bundestag dem üblichen Weg von Abitur und Studium gefolgt, bevor sie in die Politik gegangen sind. Deshalb verlieren unseres Erachtens Jugendliche mit einem Haupt- oder Realschulabschluss u.a. die Motivation, eine Karriere in der Politik
anzustreben, da sie denken, dass dies nur über den akademischen Weg möglich ist.
Angesichts dieser Situation wirkt eine Person wie Manuel Gava, der nicht nur vor kurzem die
Juniorwahl der IGS, sondern auch im Wahlkreis Osnabrück das Direktmandat gewonnen hat,
als Inspiration für die Jugendlichen. Manuel Gava ist deutlich jünger als der Durchschnitt des Bundestags, hat die Gesamtschule besucht und mit dem Hauptschulabschluss in der neunten Klasse bestanden und hat einen italienischen Migrationshintergrund.

Vor dem Treffen durften sich die Schüler*innen der 9. Klasse Fragen und Wünsche aufschreiben, die sie Herrn Gava stellen wollten. Dabei war es uns wichtig, dass die Schüler*innen ihre
Fragen so kreativ und frei wie möglich gestalten konnten. Nachdem sich Herr Gava bei den Schüler*innen kurz vorgestellt hat, ging es los. Zum Einstieg konfrontierte die Moderatorin Julia Skiba Herrn Gava mit verschiedenen politischen Statements. Danach waren die Schüler*innen der
neunten Klasse an der Reihe. Durch das sympathische und lockere Auftreten von Herrn Gava,
war die Stimmung gutgesinnt, sodass im Prinzip jeder den Mut fand, an der Diskussionsrunde
teilzunehmen. Nach einer respektvollen und interessanten Diskussion zwischen den
Bundestagsabgeordneten und den Schüler*innen der IGS, bat Julia Skiba Herrn Gava
abschließend um einen Rat, welchen er den Schüler*innen mit auf dem Weg geben will.
Dabei betonte der Politiker, dass man alles schaffen kann, egal wie
unwahrscheinlich es ist oder was andere sagen. Außerdem lobte er die Demokratie und
unterstrich, dass man als verantwortlicher Bürger alles dafür tun müsse, dass diese nicht gefährdet wird.

Wir bedanken uns nochmals herzlich bei Herrn Gava und der neunten Klasse fürs
Mitmachen sowie bei Herrn Krischker für die Unterstützung!

Jean-Luca Helms, SprachRaum 13
 

Zurück zum Seitenanfang