Zum Inhalt springen
Wenn Lernen Spaß macht: IGS.
Wenn Lernen Spaß macht: IGS.

Sie sind hier:

Naturwissenschaften Arbeit-Wirtschaft-Technik Berufliche Orientierung Kooperationen Sekundarstufe II Einführungsphase Jahrgang Abi25 Startseite

Hochschule Osnabrück kommt zur Studienorientierung in die IGS

Prof. Dr.-Ing. Sandra Rosenberger kam heute an die IGS Osnabrück um den Schüler*innen des Jahrgangs 11 verschiedene Studienmöglichkeiten an der Hochschule Osnabrück vorzustellen. Mit dabei waren auch verschiedene Studierende aus unterschiedlichen Studienrichtungen, die den Schüler*innen ihren Studiengang an kleinen Ständen präsentiert und deren Fragen beantwortet haben.

Freitagmorgen - kurz vor neun - ein Elektroauto rollt auf den Lehrerparkplatz, fremde Menschen steigen aus, Kisten werden hin und her getragen in denen Zahnersatz und Windradflügel zu erkennen sind... Zeit für Studienorientierung!

Prof. Dr.-Ing. Sandra Rosenberger ist Studiendekanin der Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik an der Hochschule Osnabrück (ehemals FH). Gemeinsam mit acht Studierenden kam sie an die IGS Osnabrück um die Schüler*innen der elften Klassen über Studienmöglichkeiten an der Hochschule Osnabrück zu informieren. Frau Rosenberger hat (natürlich) zunächst sich, die Studierenden und die Hochschule vorgestellt. Danach ging es um Studienmöglichkeiten, Duales Studium, Unterschiede zwischen Universität und Hochschule und auch die Frage, ob Ausbildungs- und Studienwege immer gerade und frei von Sackgassen sein müssen (Nein, müssen sie nicht!).

Nach gut 30 Minuten Vortrag im Plenum, dem die etwa 100 Schüler*innen des aktuellen Jahrgangs elf im Forum der IGS folgten, wurde es im zweiten Teil der Veranstaltung offener und wuseliger. Die Studierenden der Hochschule hatten kleine Stände vorbereitet, an denen sie "ihr Fach" bzw. ihre Studienrichtung vorstellten - mit Infomaterial, aber natürlich auch mit ganz viel zum Anschauen, Anfassen und Staunen: Zahnersatz bei den Dentaltechnologen, bunte Modelle beim Industrial Design und ferngesteuerte Autos bei der Elektrotechnik und Mechatronik. Außerdem waren die Studiengänge Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Aircraft and Flight Engineering, Technische und Medien-Informatik, Media Interaction Design, Bioverfahrenstechnik, Werkstoff- und Kunststofftechnik vertreten.

Als nach gut 60 Minuten der verpflichtende Teil der Veranstaltung zu Ende ging, gab es natürlich etliche Schüler*innen, die in die (verdiente) Pause gingen. Viele blieben aber noch, hatten weitere Fragen oder fragten die Studierenden zum Fach, zum Studium, zu Osnabrück und vielen anderen Aspekten aus.

Unterm Strich war dies eine sehr gelungene Veranstaltung - informativ, intensiv und gleichzeitig kurzweilig. Damit fügt sie sich gut in das Studienorientierungskonzept der IGS ein, das neben Beratung durch die Arbeitsagentur und großen Events wie dem Hochschulinformationstag auf viele, über drei Jahre verteilte, kleinere Veranstaltungen setzt und so kontinuierlich Denkimpulse und Gesprächsanlässe liefert.

 

Zurück zum Seitenanfang